PROJEKTMANAGEMENT AKTUELL

Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen

Issue 5, pp 20-24

DOI: 10.2357/PM-2020-0100
In der Arbeitswelt 4.0 ist ein anderer Projektleitungs-/Führungsstil erforderlich. Dabei geht es nicht nur um Methodenkompetenz („Können“), sondern auch die Bereitschaft, sich auf ein neues Führungsverständnis einzulassen („Wollen“). Projektleiter und Führungskräfte müssen zukünftig sehr viel häufiger Rollen einnehmen, die sie bislang nicht oder nur ansatzweise beherrschen mussten, nämlich die eines Coaches, Dirigenten und Entdeckers. Um diese Rollen ausfüllen zu können, sind ich-Kompetenzen erforderlich. Das iCDE-Modell© ist eine brauchbare Hilfe, um zu ermitteln, in welchen Kompetenzfeldern ein Methodendefizit existiert. Es lässt sich als Checkliste verwenden, um sich selbst zu prüfen, auf welchen Gebieten ggf. Nachholbedarf besteht. Zugleich kann das iCDE-Modell© genutzt werden, um sich zu fragen, welche Rollen man eventuell bislang in der täglichen Arbeit vernachlässigt hat und zukünftig verstärkt wahrnehmen möchte.