Please login to access this content!

PROJEKTMANAGEMENT AKTUELL

Wie das Virus Projekte stoppte

Issue 1, pp 4-9

DOI: 10.2357/PM-2021-0002
Die Coronakrise ist für viele Flughäfen eine wirtschaftliche Katastrophe. Auch den Flughafen München hat die Pandemie in eine Krise gestürzt. Passagierzahlen brachen um bis zu neunzig Prozent ein. Über 35.000 Mitarbeiter am Standort Flughafen München sind von den Auswirkungen betroffen. Unmittelbar nach Ausbruch der Krise schaltete der Flughafen München in den Krisenmodus und musste viele Projekte stoppen. Claudia Donig, am Flughafen München zuständig für das Projektmanagement und Inhouse Consulting, beschreibt ihre Eindrücke von der Pandemie – und erklärt, wie Projekt-Portfoliomanagement gerade bei der Krisenbewältigung unterstützen kann.