Please login to access this content!

PROJEKTMANAGEMENT AKTUELL

Weshalb „Young Caritas“ auf agile Projekte setzt

Issue 4, pp 16-19

DOI: 10.24053/PM-2021-0064
Mit dem Trend zu Klimaschutz kommt auch der Ruf nach sozialer Nachhaltigkeit. Was bedeutet unser Handeln nicht nur für Klima und Ressourcenverbrauch – sondern auch für die globale Gesellschaft? Sabine Depew, Landesleitung der Caritas Schleswig-Holstein, hat soziale Nachhaltigkeit seit Jahren im Blick. Für sie geht es darum, dies gesellschaftliche Klima und Wohlbefinden zu verbessern. Dass soziale Nachhaltigkeit gerade jetzt ins Bewusstsein rückt – dies verwundert sie wenig. Die Gesellschaft rücke wieder zusammen, sagt sie. Es gibt ein neues Miteinander und Füreinander. Vor allem junge Menschen haben feine Antennen dafür, wie sich ihr Handeln gesellschaftlich auswirkt. Sabine Depew erklärt im Interview, wie Nachhaltigkeit die soziale Arbeit prägt, weshalb agile Arbeitsweisen und Digitalität für soziale Projekte wichtig sind – und wie man Menschen heute für soziales Engagement gewinnt.