eJournals PROJEKTMANAGEMENT AKTUELL 34/2

PROJEKTMANAGEMENT AKTUELL
pm
2941-0878
2941-0886
UVK Verlag Tübingen
10.24053/PM-2023-0040
51
2023
342 Gesellschaft für Projektmanagement

GPM intern

51
2023
Die derzeit 39 Regional- sowie 38 Fachgruppen der GPM bieten eine Plattform zum branchenübergreifenden Networking und Erfahrungsaustausch. Sie leisten damit wichtige fachliche Basisarbeit innerhalb des Vereins. Die Regional- und Fachgruppen bieten darüber hinaus ein breites Angebot von in der Regel kostenlosen Veranstaltungen zum Projektmanagement. Weitere Informationen und Ansprechpartner der einzelnen GPM Fach- und Regionalgruppen finden Sie auf der GPM Website unter: www.gpm-ipma.de/know_how/fachgruppen.html bzw. www.gpm-ipma.de/ueber_uns/regionen.html
pm3420078
78 PROJEKTMANAGEMENT AKTUELL · 34. Jahrgang · 02/ 2023 DOI 10.24053/ PM-2023-0040 Die GPM Fach- und Regionalgruppen Neue Firmenmitglieder stellen sich vor-… Firma Hauptgeschäftsgebiet PM-Aufgaben und -Bedeutung Erwartungen an die GPM Excellence4Digital GmbH www.excellence4.digital Sabrina Treptow, info@excellence4.digital Excellence4Digital GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Immobilienbranche zu digitalisieren. Wir begleiten Unternehmen, die Immobilien erstellen, vermieten, verwalten oder bewirtschaften auf dem Weg der digitalen Transformation, damit diese auch in der digitalen Zukunft innovativ und wettbewerbsfähig bleiben. Gemeinsam setzen wir anspruchsvolle Digitalisierungsprojekte um. Für uns steht eine End-to- End-Betrachtung des Digitalisierungsprojektes im Fokus. Daher unterstützen wir den gesamten Projektlebenszyklus von der Grundlagenanalyse über Planung bis hin zum Management, um die gesteckten Ziele nachhaltig zu erreichen. Zudem leben wir digitales Projektmanagement und sind von überall in einem hybrid agilen und virtuellen Umfeld tätig, um jederzeit hervorragende Ergebnisse in unseren Digitalisierungsprojekten zu liefern. Wir freuen uns auf den Austausch im Expertennetzwerk und das Informationsangebot zu Studien, Veranstaltungen, Initiativen und Kooperationen mit Fokus auf dem Thema digitale Transformation. ZITiS-- Zentrale Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich www.zitis.bund.de Als zentraler Dienstleister für die Behörden des Bundes mit Sicherheitsaufgaben entwickelt und erforscht ZITiS innovative technische Lösungen, Tools und Methoden, und leistet somit einen Beitrag zur inneren Sicherheit. Unsere Aufgaben umfassen die Themen Digitale Forensik, Telekommunikationsüberwachung, Krypto- und Big-Data-Analyse sowie übergreifende Dienstleistungen wie Wissensdatenbanken. Die Umsetzung unserer Lösungen erfolgt überwiegend projektgetrieben in Form von Forschungs-, Entwicklungssowie Unterstützungs- und Beratungsprojekten. In einem hochdynamischen und technisch herausforderndem Umfeld haben sich agile und hybride Projektmanagementansätze bewährt. Als eigener Bereich in der Organisation verankert, verantwortet Projektmanagement die Planung, Steuerung, Nachbereitung und Dokumentation von Projekten sowie die Erarbeitung und Einführung von PM-Standards. Wir freuen uns auf den Erfahrungsaustausch mit Expertinnen und Experten aus der PM-Community, die Möglichkeit Zugang zu aktuellsten PM-Entwicklungen zu haben und diese selbst mitgestalten zu können. Aus den DACH-Verbänden | GPM intern Die derzeit 39 Regionalsowie 38 Fachgruppen der GPM bieten eine Plattform zum branchenübergreifenden Networking und Erfahrungsaustausch. Sie leisten damit wichtige fachliche Basisarbeit innerhalb des Vereins. Die Regional- und Fachgruppen bieten darüber hinaus ein breites Angebot von in der Regel kostenlosen Veranstaltungen zum Projektmanagement. Weitere Informationen und Ansprechpartner der einzelnen GPM Fach- und Regionalgruppen finden Sie auf der GPM Website unter: www.gpm-ipma.de/ know_how/ fachgruppen.html bzw. www.gpm-ipma.de/ ueber_uns/ regionen.html IPMA/ GPM/ pma/ spm | GPM intern 79 PROJEKTMANAGEMENT AKTUELL · 34. Jahrgang · 02/ 2023 DOI 10.24053/ PM-2023-0040 digital@M GmbH www.digital-at-m.de Beratungsunternehmen für Themen wie Digitalisierung, SAP, e-Akte, Projektmanagement, Agiles Coaching, KI usw. Projektziele abstimmen Organisatorische Gestaltung des Projektes Planung der Projektleistung, Termine, Ressourcen, Kosten, Finanzen und Budget Aufgaben-, Kompetenz und Verantwortungsverteilung Teambildung; Rollen, Werte und Regeln festlegen. Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Networking, Austausch in fachlichen Themen. T.CON GmbH & Co. KG / Strategische Geschäftseinheit Projektmanagement www.team-con.de Tobias Wild / Business Lead PM, Tobias.Wild@ Team-Con.de Wir sind Komplettanbieter für intelligente und effiziente SAP- Lösungen. Wir helfen unseren Kunden, ihre Visionen zu verwirklichen und profitabler zu arbeiten-- indem wir ihre Prozesse optimieren und die Vorteile der Digitalisierung für sie erschließen. Die Mission unserer Strategischen Geschäftseinheit Projektmanagement ist die wiederkehrende Durchführung erfolgreicher Projekte-- und zwar in Time, in Budget, in Scope und in Quality. Dabei macht das Projektgeschäft ca. 1 / 3 des Gesamtumsatzes unserer Unternehmung aus, weswegen dieses auch einen sehr hohen Stellenwert innerhalb unserer Organisation genießt. Von der Mitgliedschaft bei der GPM erwarten wir uns spannende Impulse für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess innerhalb unserer Projektmanagementorganisation. Menschenkönner Consulting GmbH www.menschenkoenner.de Lars Kaulfuß, l.kaulfuss@ menschenkoenner.de Wir sind ein in Erfurt ansässige Managementberatung, welche sich auf die Steuerung von komplexen IT-Projekten und die professionelle Begleitung von Veränderungsprozessen spezialisiert hat. Unser aktueller Fokus liegt in der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung und Finanzwirtschaft. Projektmanagement ist unsere wesentliche Leistung in Kundenprojekten und gehört daher zu unserem täglichen Handwerk. Die GPM sehen wir als Plattform zum Austausch mit Gleichgesinnten und zur stetigen Weiterentwicklung unseres Projektmanagement- Know-how´s. Markus Thomas Münter Wettbewerb und Unternehmensstrategie für Management und Consulting 1., Auflage 2022, 317 Seiten €[D] 29,90 ISBN 978-3-7398-3192-3 eISBN 978-3-7398-8192-8 Wettbewerb richtig analysieren und überlegene Strategien entwickeln! Wettbewerb verändert Marktanteile und Erfolg von Unternehmen immer schneller. Welche Auswirkungen hat das auf die Unternehmensstrategie? Strategie findet jenseits der Powerpoint-Folien statt - Markus Thomas Münter zeigt, wie sich die Markstrukturen durch Wettbewerb verändern und wie Unternehmen ihre spezifischen Fähigkeiten erfolgreich einsetzen können. Ein spannender Einstieg für alle, die ökonomische Zusammenhänge in Studium und Beruf schnell und anwendungsorientiert verstehen wollen. Anzeige