eJournals PROJEKTMANAGEMENT AKTUELL 34/3

PROJEKTMANAGEMENT AKTUELL
pm
2941-0878
2941-0886
UVK Verlag Tübingen
10.24053/PM-2023-0058
71
2023
343 Gesellschaft für Projektmanagement

GPM Aktiv: Inspirationen für eine erfolgreiche Zukunft

71
2023
Antonia Zöls
pm3430070
70 PROJEKTMANAGEMENT AKTUELL · 34. Jahrgang · 03/ 2023 DOI 10.24053/ PM-2023-0058 15. GPM Aktiv: Inspirationen für eine erfolgreiche Zukunft Antonia Zöls GPM Präsident Prof. Dr. Peter Thuy im Gespräch mit den ehrenamtlich Aktiven (Foto: Paul Hahn) Ein intensiver Austausch über neue Ideen und Strategien prägten die 15. GPM Aktiv 2023 (Foto: Paul Hahn) Unter dem Motto „Inspirationen für eine erfolgreiche gemeinsame Zukunft“ bot die 15. GPM Aktiv 2023 direkt im Anschluss an das PM Forum Köln wieder den perfekten Rahmen für einen offenen, konstruktiven Austausch. Auf Einladung des Präsidialrates (Dr. Dagmar Börsch, Peter Richter, Claudia Simon, Dr. Reinhard Wagner und Johannes Wille) kamen die ehrenamtlich Aktiven der GPM im NH Collection Köln Mediapark zusammen, um Trends, Ideen und kreative Konzepte für eine zukunftsfähige Entwicklung des Vereins zu diskutieren. „Die GPM soll zu einer zentralen Kommunikations- und Informationsplattform zum Thema Projektmanagement für die Gesellschaft werden“, erklärte GPM Präsident Prof. Dr. Peter Thuy. Dafür gelte es gemeinsam zu überlegen, wie der Verein den neuen Anforderungen der digitalen Transformation begegnen kann. Er lud alle Ehrenamtlichen ein, an der erfolgreichen Zukunft der GPM mitzuwirken. „Wenn wir stets gemeinsam voranschreiten, kommen wir auch sicher zum Ziel“, so Thuy weiter. Mithilfe der Open Space Methode schaffte die GPM Aktiv einen Raum für Kreativität, Innovation und konstruktiven Dialog, der die Teilnehmenden dazu ermutigte, ihre Ideen und Themen aktiv einzubringen. An zwei halben Tagen wurden in selbstorganisierten Gruppen offene Fragestellungen diskutiert wie „Circular Economy-- was kann PM wie dazu beitragen? “ oder „Wie kann die GPM die gesellschaftliche Transformation begleiten? “. Auch aktuelle Themen wie „Satzungs- und Strukturänderung“ oder „KI in der Projektwirtschaft“ wurden intensiv beleuchtet. Einige ehrenamtliche Mitglieder beschäftigten sich zudem eingehend mit der möglichen Erschließung neuer Zielgruppen, beispielsweise aus der Forschung oder dem Handwerk. Die Abendveranstaltung bot eine ideale Gelegenheit, sich in idyllischer Kulisse direkt am Rhein zu vernetzen und auszutauschen. Ein besonderes Highlight war der Überraschungsgast und Kriminalist Roland Buss, der das Publikum mit spannenden Einblicken in die Ermittlungsarbeit fesselte und neue Perspektiven auf Kommunikation und Führung vermittelte. Es war eine gelungene Mischung aus regionalen Köstlichkeiten, spannenden Geschichten und anregenden Gesprächen, die den Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis machte. Nach einem inspirierenden Austausch, der von kreativen Ideen und konstruktiven Diskussionen geprägt war, fand das Zusammentreffen der ehrenamtlichen Aktiven am darauffolgenden Nachmittag einen erfolgreichen Abschluss. Die GPM Aktiv 2023 war auch in diesem Jahr ein wichtiger Meilenstein für die GPM, der den Weg für eine erfolgreiche und nachhaltige Zukunft des Vereins geebnet hat.