eJournals PROJEKTMANAGEMENT AKTUELL 17/4

PROJEKTMANAGEMENT AKTUELL
pm
2941-0878
2941-0886
UVK Verlag Tübingen
121
2006
174 Gesellschaft für Projektmanagement

Projekt-Controlling

121
2006
Heinz Schelle
Demleitner, K.: Projekt-Controlling. Die kaufmännische Sicht der Projekte. Reihe Westerham, Band 14 mit 115 Bildern und 83 Tabellen, Expert-Verlag, Renningen 2006, 242 S., ISBN 3-8169-2556-1, EUR 39,–
pm1740069
68 WISSEN aktuell projekt M A N A G E M E NT 4/ 20 0 6 Einleitung Das vorliegende Fachbuch vermittelt die Voraussetzungen, Grundlagen und notwendigen Kenntnisse für erfolgreiches Projektmanagement und zeigt alle Phasen, angefangen vom Konzept über die Durchführung, bis hin zum erfolgreichen Projektabschluss, auf. Der Aufbau des Buches orientiert sich dabei am Lehr- und Zertifizierungswesen der GPM sowie an den vier Qualifikationsstufen der GPM/ IPMA. Erfolgreich ergänzt wird diese Betrachtungsweise durch die interdisziplinäre Integration von angrenzenden Fachdisziplinen in den Kontext. Der Leser erhält Informationen zur Einführung von Projektmanagement im Unternehmen, zu Vorgehensmodellen sowie konkrete Handlungsempfehlungen für die Phasen Projektvorbereitung, -durchführung und die Projektnachsorge. Vermittelt werden Grundlagen und Definitionen ebenso wie Methoden und Werkzeuge. Inhalt und Aufbau Aufbau und Inhalt des vorliegenden Buches können als sehr klar strukturiert und gegliedert bezeichnet werden. Auf formaler Ebene sind die Gliederung und das Stichwortverzeichnis sehr ausführlich und übersichtlich dargestellt, wodurch die Suche des Lesers nach speziellen Themenbereichen stark erleichtert wird. Ergänzt wird die Struktur durch zusätzliche Stichwortangaben innerhalb der Kapitel an den Buchrändern. Auffällig ist in diesem Zusammenhang ebenfalls der sehr kurze und prägnante Schreibstil sowie die häufige Verwendung sehr guter und übersichtlicher grafischer Elemente. Innerhalb der einzelnen Kapitel werden Definitionen bzw. Kerninhalte farblich gesondert hervorgehoben, sodass dem Leser die Erfassung des relevanten Stoffes erleichtert wird. Zu Beginn eines jeden Abschnitts wird zusätzlich im Rahmen einer kurzen Einleitung auf die Bedeutung des folgenden Themas eingegangen und somit der Praxisbezug herausgestellt. Dem Leser erschließt sich auf diese Weise gleich zu Beginn, inwieweit der Lehrstoff in die Projektarbeit integriert werden kann. Am Ende eines jeden Abschnitts stehen Fragen zur Selbsteinschätzung gemäß Zertifikatslevel, die es dem Leser ermöglichen, seine eigenen Kenntnisse zu prüfen und gegebenenfalls Stärken und Schwächen in seinem Wissen zu identifizieren. Der inhaltliche Aufbau des Buches orientiert sich im Wesentlichen an den Zertifizierungsrichtlinien der GPM. In jedem Abschnitt finden sich Begriffserläuterungen sowie verschiedene Techniken oder Checklisten, ergänzt durch kurze und anschauliche Beispiele. Besonders hervorzuheben ist die Intention der Autoren, sowohl aktuelle Entwicklungen im Projektmanagement als auch internationale Aspekte, beispielsweise in Form des gebräuchlichen Vokabulars, einfließen zu lassen. Zielgruppe Projektmanager, die einen ersten Einstieg suchen, bekommen mit diesem Buch einen sehr gut lesbaren Überblick zum Thema. Erfahrene Projektmanager finden Informationen zu Details, neuen und internationalen Einflüssen sowie den Grundlagen der Zertifizierung der GPM/ IPMA. Das übersichtlich aufgebaute Buch eignet sich gleichermaßen gut für die Verwendung in Studium und Lehre. Fazit Das übersichtlich gestaltete, kompakte Buch bietet auf 566 Seiten einen umfassenden Überblick über die Strukturen des Projektmanagements. Aufgrund der umfangreichen Darstellungen werden sowohl Grundlagen als auch Detailtiefe und Praxisbezug vermittelt. Insbesondere komplexe Methoden werden derart beschrieben, dass erfahrene Projektmanager und Nicht-Fachkundige die gewünschte Unterstützung finden. Neben dem bekannten Basiswissen berücksichtigt das vorliegende Werk gleichermaßen aktuelle Entwicklungen und internationale Einflüsse im Projektmanagement. Das Ziel des Buches, der Versuch, einen neuen Standard, insbesondere im Hinblick auf die PM-Zertifizierung der GPM, zu initiieren und zu etablieren, kann als erfolgreich bewertet werden. Bernd Kochendörfer, Nicole Riediger TU Berlin - Institut für Bauingenieurwesen Fachgebiet Bauwirtschaft und Baubetrieb n Buchbesprechung ProjektManager Schelle, H.; Ottmann, R.; Pfeiffer, A.: ProjektManager. GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement, 2. Aufl., Nürnberg 2005, 566 Seiten, ISBN 3-924841-26-8, EUR 159,- PM_4_06.indd 68 26.09.2006 16: 09: 19 Uhr