eJournals PROJEKTMANAGEMENT AKTUELL 18/2

PROJEKTMANAGEMENT AKTUELL
pm
2941-0878
2941-0886
UVK Verlag Tübingen
61
2007
182 Gesellschaft für Projektmanagement

SPM intern

61
2007
pm1820076
77 SPM INTERN projekt M A N A G E M E NT 2/ 20 07 aktuell n Die große Bedeutung der Disziplin „Projektmanagement“ in der Schweiz zeigt sich wohl am ehesten in der stetigen Zunahme an erfolgreich zertifizieren Projektmitarbeiterinnen und -mitarbeitern. Die Zertifizierung im Projektmanagement richtet sich an Praktiker und Spezialisten, die sich professionell mit der Planung und Umsetzung von Projekten beschäftigen. Das Zertifikat nach IPMA ist ein Kompetenz- und Leistungsausweis und genießt national und international eine hohe Akzeptanz in Wirtschaft, Industrie und öffentlicher Verwaltung. Ende 2006 besitzen über 1.300 Personen in der Schweiz ein international anerkanntes Zertifikat im Projektmanagement nach IPMA. Damit rangiert die Schweiz unter den 40 nationalen Mitgliederorganisationen der International Project Management Association (IPMA) - auch gemessen an ihrer Größe - unter den bedeutendsten Ländern, die der Wirtschaft und der Verwaltung qualifizierte Projektmitarbeiter zuführen. Die Zertifizierungsaktivitäten in der Schweiz haben insbesondere in den letzten drei Jahren stark zugenommen (Abb. 1). Die Organisation, die die Zertifizierung in der Schweiz durchführt, ist noch sehr jung. Der Verein zur Zertifizierung im Projektmanagement (VZPM) wurde im Jahre 1996 durch die Schweizerische Gesellschaft für Projektmanagement (spm) und die Schweizerische Gesellschaft für Organisation und Management (SGO) gegründet. Im Jahre 2001 schloss sich zudem die Société Suisse de Management de Projet (SMP) der VZPM-Trägerschaft an. Die umfangreiche Arbeit im VZPM wird zu einem großen Teil ehrenamtlich geleistet. Lediglich 2,4 Personeneinheiten sind in der Geschäftsstelle beschäftigt. Andererseits beurteilen über 100 Assessoren, die täglich selbst in der Projektmanagementpraxis im Einsatz sind, die Prüfungs- und Projektarbeiten der Kandidaten. Im Spätherbst des vergangenen Jahres durfte nun der VZPM auf sein 10-jähriges Bestehen zurückblicken. Anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten am 5. Dezember 2006 in Zürich und am 7. Dezember 2006 in Lausanne konnte der VZPM auch das 1.000. Zertifikat überreichen. VZPM feiert 10-jähriges Bestehen 0 100 200 300 400 500 600 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 Anzahl Zertiifkate IPMALevel A® IPMALevel B® IPMALevel C® IPMALevel D® Abb. 1: Entwicklung der IPMA-Zertifikate in der Schweiz n Die spm führt zusammen mit der Universität Klagenfurt und dem Eidgenössischen Personalamt den dritten Universitätslehrgang für Projektmanagement durch. Der Lehrgang beginnt am 24. Oktober 2007. Er umfasst insgesamt 80 Ausbildungstage, die über fünf Semester in Blöcken angeboten werden. Mit dem Abschluss eines Masters of Advanced Studies (MAS) Project Management (90 ECTS) und der Möglichkeit einer Zertifizierung auf IPMA-Ebene A oder B gehört dieser Lehrgang europaweit zu den Top-Level-Angeboten im Projektmanagement. Weitere Informationen über www.spm.ch, Anmeldung bis 31. Mai 2007. Universitätslehrgang Projektmanagement (MAS in Project Management) n Generalversammlung spm, 24. April 2007, 17.00 Uhr, Winterthur n spm Feierabendworkshop „Systemische Raumaufstellung“, 2. Juli 2007, Baden Zukünftige Veranstaltungen der spm Kontakt n spm-Geschäftsstelle, Flughofstraße 50, CH-8152 Glattbrugg, Tel. ++41/ 44/ 8 09 11 70, E-Mail: spm@spm.ch