eJournals PROJEKTMANAGEMENT AKTUELL 21/2

PROJEKTMANAGEMENT AKTUELL
pm
2941-0878
2941-0886
UVK Verlag Tübingen
31
2010
212 Gesellschaft für Projektmanagement

Nachrichten

31
2010
pm2120046
❙ Das Ende der Kurzarbeit könnte IT-Projekten im Jahr 2010 indirekt zu schaffen machen. Haben Unternehmen während der Krise dank der Kurzarbeitregelung viele Spezialisten gehalten, so könnte nun eine Entlassungswelle bevorstehen. Dies prognostiziert zumindest der PM-Dienstleister Assure Consulting. Für Geschäftsführer Nicolaus von Gersdorff liegt auf der Hand: „Ein wesentlicher Grund für scheiternde Projekte liegt im Einsatz von projektunerfahrenen Mitarbeitern.“ Angesichts des voraussichtlichen Auslaufens der Kurzarbeit sowie des in vielen Unternehmen festgelegten Einstellungsstopps verschärfe sich die Situation. Der Anteil erfolgreicher IT-Projekte geht durch die Krise bereits zurück, ermittelte die Standish Group Mitte 2009 in einer Befragung unter 400 Firmen. So werden aktuell nur 32 Prozent der Vorhaben planmäßig, zum ursprünglichen Budget und mit den festgelegten Anforderungen beendet. Seit 1994 hat sich die Erfolgsquote durchgeführter Projekte bis auf einen leichten „Durchhänger“ zwischen 2000 und 2002 stetig verbessert. 2009 kam es zu einem Rückgang planmäßig durchgeführter IT-Projekte, so der „Chaos Summary Report 2009“ der Standish Group. Die Studie konstatiert ebenfalls, dass rund ein Viertel der Projekte vorzeitig erfolglos abgebrochen oder die Projektergebnisse nach Fertigstellung nie genutzt werden. Die Prognose für das Jahr 2010 zeigt aber auch: Externe Projektmanager und Fachspezialisten gehen möglicherweise guten Zeiten entgegen. In der Krise erlitten insbesondere IT-Unternehmen herbe Umsatzeinbußen. Sie wollen im laufenden Jahr mit ihren Projekten „auf Nummer sicher gehen“. Viele setzen auf projekterfahrene Dienstleister, die vor allem bei komplexen Großprojekten Erfolg garantieren können. Nicolaus von Gersdorff: „Wir merken schon jetzt, dass sich die hohe Nachfrage nach externer Projektmanagement-Unterstützung des Jahres 2009 in diesem Jahr fortsetzt.“ 22 l projekt MA N A G E M E N T aktuell 2/ 2010 46 ■ Die Konferenz „interPM 2010“ mit dem Leitthema „Projektarbeit zwischen Effizienzdruck und Qualitätsanforderungen“ wird vom 23. bis 24. April 2010 von der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. und der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) in Glashütten/ Taunus durchgeführt. Weitere Infos: E.Kraus@GPM-IPMA.de oder www.interpm.de ■ Die Kongressmesse „Multi-Projektmanagement 2010“ der Management Circle AG wird vom 26. bis 27. April 2010 in München stattfinden. Weitere Infos: kundenservice@managementcircle.de oder www.managementcircle.de ■ The “PMI Global Congress - EMEA 2010“, organized by the PMI Project Management Institute, will take place from 10 th to 12 th of May 2010 in Milan, Italy. Further information: customercare.emea@pmi.org or http: / / congresses. pmi.org/ EMEA2010/ (english) ■ Die internationale Konferenz „happy projects ’10 - Projekte & Nachhaltigkeit“ wird von der Roland Gareis Consulting und der Projektmanagement Group vom 27. bis 28. Mai 2010 in Wien, Österreich, veranstaltet. Weitere Infos: Meike.Lehmann@ rgc.at oder www.happyprojects.at (englisch/ deutsch) ■ The “PM-05 International Conference in Project Management: Advancing Project Management for the 21 st Century - Concepts, Tools & Techniques for Managing Successful Projects” by PM-Greece will take place from 29 th to 31 st of May 2010 in Heraklion, Crete, Greece. Further information: 2010@pmgreece.gr or http: / / 2010.pmgreece.gr (english) ■ Die „4. Expertentagung: Focus > Projektmanagement-Tools & Lösungen 2010“ wird vom PM-Institut in Kooperation mit der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V. am 8. und 9. Juni 2010 in Würzburg durchgeführt. Weitere Infos: Tagungsbuero@pm-institut.de oder www.pm-institut.de ■ The “7 th World Congress on Cost Engineering, Quantity Surveying and Project Management” of the ICEC International Cost Engineering Council will take place from 23 rd to 27 th of July 2010 in Singapore. Further information: sisv.info@sisv.org.sg or www.icoste.org/ calendar.htm (english) ■ The “4 th Annual Project Management Symposium” of the School of Management in the University of Texas at Dallas will be held from 12 th to 13 th of August 2010 in Dallas, Texas, USA. Further information: pmsymposium@utdallas.edu or http: / / som.utdallas.edu (english) ■ Der „pma focus 2010“ wird vom 13. bis 14. Oktober 2010 in Wien, Österreich, von PROJEKT MANAGEMENT AUSTRIA veranstaltet. Weitere Infos: office@p-m-a.at oder www.p-m-a-at ■ Das „27. Internationale Deutsche Projektmanagement Forum“ unter dem Motto „mehrWERTprojektmanagement. Chancen zum Wachsen nutzen“ der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V. findet vom 26. bis 27. Oktober 2010 in Berlin statt. Weitere Infos: E.Kraus@ GPM-IPMA.de oder www.GPM-IPMA.de + + + PM-Termine + + + PM-Termine + + + NACHRICHTEN Ende der Kurzarbeit - Risiko für den IT-Projekterfolg? ❙ Das Kulturhauptstadt-Jahr 2010 im Ruhrgebiet nimmt Fahrt auf. Das mit vielen kulturellen Angeboten und Veranstaltungen gefüllte Programm wollen wir auch für die PM-Community anreichern, und daher veranstalten die GPM Regionen Dortmund/ Ruhrgebiet und Düsseldorf/ Rhein-Ruhr am 18. Juni 2010 ihren 3. PM-Tag unter dem Motto: „Projektmanagement in der Metropole Ruhr - Von der Industrieregion zur Kulturhauptstadt Europas“. Eingeladen zum PM-Tag 2010 sind PM-Fachleute aus dem ganzen deutschsprachigen Raum. Der PM- Tag ist als eine ganztägige Veranstaltung mit Berichten aus dem Kulturhauptstadt-Programm sowie mit Vorträgen von PM-Experten aus dem Ruhrgebiet konzipiert worden. Den Keynote-Vortrag wird Dr. Fritz Pleitgen halten, Geschäftsführer der Ruhr.2010 GmbH. Danach werden in zwei parallelen Vortrags-Streams Know-how und Erfahrungen aus Projekten präsentiert und diskutiert. Den Abschlussvortrag hält Andreas Frick, Vorstandsvorsitzender der GPM. Tagungsort ist die Gastronomie im Stadtpark Bochum. Im Anschluss an die Tagung wird ein Abendprogramm im Mondpalast Herne angeboten. Am Abend des Folgetags - am 19.6.2010 - feiert die Metropole Ruhr die Extraschicht im Kulturhauptstadt-Jahr. Das ist eine Kollektion von kulturellen Angeboten an verschiedenen Orten der Industrie-Kultur-Landschaft an Rhein und Ruhr, über deren Organisation im Tagungsverlauf auch berichtet werden wird. Alle Gäste des PM-Tags haben Zutritt zur Extraschicht, zudem wird ein Überbrückungsprogramm am Morgen des 19. Juni 2010 angeboten. Weitere Informationen finden Sie unter Dortmund@GPM-IPMA.de sowie Duesseldorf@GPM-IPMA.de. Fritz Pleitgen Keynote Speaker beim PM-Tag Metropole Ruhr PM_2-2010_46-56: Inhalt 31.03.2010 8: 58 Uhr Seite 46 projekt MA N A G E M E N T aktuell 2/ 2010 l 47 ❙ Die „Commission on the Status of Women“ (CSW) wird jährlich durch das „United Nations Economic and Social Council“ (ECOSOC) veranstaltet. ECOSOC ist ein Organ der UN, das sich internationaler Zusammenarbeit im Kontext von Standardisierung und Problemlösung ökonomischer und ökologischer Themen widmet. Die CSW beschäftigt sich konkret mit den Themen „Gleichberechtigung der Geschlechter“ und „Frauenförderung“. Jährlich werden Repräsentantinnen aus den Mitgliedsländern in das Headquarter der UN nach New York eingeladen, dieses Mal von 2. bis 10. März 2010. In Workshops wird zehn Tage lang der erzielte Fortschritt diskutiert, werden Herausforderungen identifiziert, und wird letztlich die Basis gelegt, um globale Standards abzuleiten. Zusätzlich hat die CSW zum Ziel, Maßnahmen zu formulieren, die konkret beschreiben, wie Geschlechtergleichheit und Frauenförderung weltweit vorangetrieben werden können. Auch dieses Jahr werden wieder 6.000 Teilnehmerinnen erwartet. - Im Zusammenhang mit Diskussionen zu „Women and Leadership“ geht es auch um die Bedeutung von Frauen in Projekten und die Stellung von Frauen in Projektmanagementpositionen. Weitere Informationen: www. un.org/ womenwatch/ daw/ csw/ index. html Anne Hoffmann ■ Die „SGO Herbsttagung“ der Schweizerischen Gesellschaft für Organisation und Management wird sich mit dem Thema „Kundenbegeisterung“ beschäftigen und am 28. Oktober 2010 in Zürich, Schweiz, stattfinden. Weitere Infos: info@sgo.ch oder www.sgo.ch ■ The “24 th IPMA World Congress - Challenges & Opportunities”, organized by the IPMA International Project Management Association, takes place from 1 st to 3 rd of November 2010 in Istanbul, Turkey. Further information: info@trpma.org or www.ipma2010.com (english) ■ Die Bewerbung für den „Deutschen Project Excellence Award 2010“ läuft an. Ankündigung der Bewerbung bis zum 30. April 2010, Abgabeschluss für die Bewerbung ist der 21. Mai 2010. Weitere Informationen: pe-award@GPM-IPMA.de oder unter www.pe-award.de ■ Der „Deutsche Project Excellence Award 2010“ und der „Studienpreis Projektmanagement“ der GPM werden auf der Awardgala am 26. Oktober 2010 in Berlin verliehen. ■ Die Teilnehmer des Seminars „Projektleiter- Training“ vom 14. bis 16. Juni 2010 in Köln lernen, welche nicht sachbezogenen Faktoren den Projekterfolg beeinflussen und welche Möglichkeiten es gibt, die Zusammenarbeit im Projekt zu verbessern. Durch praxisbezogene Übungen werden der Umgang mit Führungsproblemen geschult und Hinweise für das Thema „Coaching“ gegeben. ■ Im Rahmen des „Basistrainings Projektmanagement“ vom 21. bis 23. Juni 2010 in Nürnberg erhalten die Teilnehmer einen Einblick in die Methoden und Verfahren des Projektmanagements und es erfolgt anhand eines Arbeitsprojekts der Transfer zu den eigenen beruflichen Aufgaben. Weitere Themen sind das Projektumfeld und die Stakeholder, Projektziele … ■ Die Veranstaltung „Projekte planen und kontrollieren“ vom 30. Juni bis 2. Juli 2010 in München vermittelt, worauf es beim Projektstart ankommt. Die Teilnehmer sind danach in der Lage, ihre Projekte sinnvoll in Phasen zu gliedern, das Projekt zu strukturieren und abzugrenzen. Sie erlernen anhand von Fallbeispielen, wie man einen Ablaufplan erstellt, Meilensteine definiert und mithilfe der Netzplantechnik Termine plant und überwacht. Weitere Informationen zu den GPM Seminaren unter Tel.: 09 11/ 43 33 69-20, E-Mail: info@GPM- IPMA.de oder www.GPM-IPMA.de Bei diesen Terminen handelt es sich um eine Auswahl der umfangreichen Angebote. Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr. GPM Seminare Award/ Studienpreis + + + PM-Termine + + + PM-Termine + + + Zu Besuch bei der UN ❙ Im Februar 2010 ist die 39. Aktualisierungslieferung des Nachschlagewerks „Projekte erfolgreich managen“ erschienen. Die komplexe Loseblattsammlung wird unter Mitwirkung der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. produziert. Viermal jährlich ergänzen Fachbeiträge zum Beispiel zu den Themen Organisation, Kostenrechnung, Risikomanagement und Qualitätsmanagement das Werk. Hinzu kommen Arbeitshilfen in Form von Checklisten, Musterformularen und Praxistipps. Die Herausgeber Dr. Thor Möller, Dr. Christophe Campana, Prof. Hans Georg Gemünden, Dr. Dietmar Lange und Prof. Peter Eduard Mayer bieten diesmal Interessantes zu folgenden Projektmanagementthemen: ❑ Einsatz von PM-Kennzahlen zur intelligenten Steuerung eines Multiprojektmanagementumfeldes (Autoren: M. Lappe, J. Paape, C. Campana) ❑ Diversity Management in Projekten (Autor: H.-J. Jeebe) ❑ Best Practices der aufbauorganisatorischen Gestaltung von Organisationseinheiten des Projektmanagements (Autoren: K. Wilhelm, M. Lappe, E. Schott) ❑ Qualifizierung und Zertifizierung von Projektmanagementberatern (Autoren: T. Möller, A. Frick, S. Bartsch-Beuerlein) Weitere Infos: TÜV Media GmbH, Angelika Heinze, Tel.: 0221/ 806-3511, E-Mail: Angelika.Heinze@de.tuv.com, www.tuev-media.de PM-Leitfaden aktualisiert PM_2-2010_46-56: Inhalt 31.03.2010 8: 58 Uhr Seite 47