eJournals PROJEKTMANAGEMENT AKTUELL 24/4

PROJEKTMANAGEMENT AKTUELL
pm
2941-0878
2941-0886
UVK Verlag Tübingen
101
2013
244 Gesellschaft für Projektmanagement

Basiswissen Projektmanagement, Band 1, Grundlagen der Projektarbeit

101
2013
Steffen Scheurer
Wagner, R./Grau, N. (Hrsg.): Basiswissen Projektmanagement - Grundlagen der Projektarbeit. Symposion Verlag in Kooperation mit der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V., Düsseldorf 2013, ISBN 978-3-86329-597-4, 198 S., EUR 29,-
pm2440057
Autor Dr. Thor Möller studierte Wirtschaftswissenschaft an der Universität Bremen und promovierte in Betriebswirtschaft am Institut für Projektmanagement und Innovation (IPMI). Seit 1995 ist er selbstständiger Berater für Betriebswirtschaft und Projektmanagement. Ferner ist er vielfacher Buchautor und hat zahlreiche Artikel insbesondere zum Projektmanagement publiziert. Von 2004 bis 2012 war er Mitglied des Vorstands der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V. Anschrift con-thor Unternehmensberatung Riedenweg 21 D-27777 Ganderkesee E-Mail: Thor@con-thor.de U nter dem Obertitel „Basiswissen Projektmanagement“ bringt der Symposion Verlag in Kooperation mit der GPM eine neue Reihe von Büchern auf den Markt. Diese Bücher wenden sich an Projektmanagementeinsteiger bzw. an Führungskräfte, die schnell einen Überblick über die wichtigen Grundlagen des Projektmanagements erlangen wollen. Die ersten drei Bände der Reihe liegen nun vor, somit ist es an der Zeit, einen Blick auf diese Neuerscheinungen zu werfen. Es ist beinahe überflüssig anzumerken, dass dies natürlich nicht die einzigen Bücher mit Basiswissen zum Projektmanagement auf dem Markt sind. Ganz offensichtlich war den beiden Herausgebern Reinhard Wagner (Vorstandsvorsitzender der GPM) und Nino Grau (Professor an der TH Mittelhessen in Friedberg) durchaus bewusst, dass eine neue Reihe zum Basiswissen des Projektmanagements nur dann einen Mehrwert bringt, wenn es gelingt, sich von im Markt bereits etablierten Büchern wie beispielsweise denen von Schelle oder Litke/ Kunow/ Schulz-Wimmer zu differenzieren oder diese komplementär zu ergänzen. Dementsprechend wurde nicht nur eine andere Art der Themenaufbereitung gewählt, sondern zusätzlich das Medium „Buch“ als Teil eines multimedialen Auftritts interpretiert. Als Erstes soll im Folgenden ein Überblick über die Aufbereitung der Themen gegeben werden. Dies kann aufgrund der Fülle an Inhalten allerdings bestenfalls überblickartig erfolgen: Band 1: Grundlagen der Projektarbeit Wagner, R./ Grau, N. (Hrsg.): Basiswissen Projektmanagement - Grundlagen der Projektarbeit. Symposion Verlag in Kooperation mit der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V., Düsseldorf 2013, ISBN 978-3-86329-597-4, 198 S., EUR 29,- Dieser Band beschäftigt sich mit den wesentlichen Grundlagen des Projektmanagements. Beginnend mit einer Definition von „Projekt“ wird ein Überblick über verschiedene Projektarten und -kategorien gegeben. Der Lebenszyklus von Projekten mit den einzelnen Projektphasen wird ebenso thematisiert wie die Erfolgsfaktoren von Projekten, aber auch die mit Projekten verbundenen Chancen und Gefahren. Umfassend wird auf die verschiedenen Facetten des Managements von Projekten eingegangen, sowohl was die Aufgaben und Kompetenzen des Projektleiters betrifft als auch auf die speziellen Herausforderungen der Projektführung. Darüber hinaus bietet der Band grundlegende Erkenntnisse zur Entwicklungs- Buchbesprechung Basiswissen Projektmanagement EXPERTS IN PROJECT MANAGEMENT www.sopronis.de PMO Tag & PM Forum 2013 28.-30.10. Nürnberg OUTSOURCING- LÖSUNGEN LIVE ERLEBEN > Stand 207 Martin Raab PROJECT MANAGEMENT für Ihren UNTERNEHMENS- ERFOLG TRAINING BERATUNG OUTSOURCING Anzeige PM_4-2013_1-76: Inhalt 22.08.2013 10: 43 Uhr Seite 57 geschichte und zu neuen Trends des Projektmanagements sowie zu Vorgehensmodellen des Projektmanagements. Band 2: Projekte planen, Risiken erkennen Wagner, R./ Grau, N. (Hrsg.): Basiswissen Projektmanagement - Projekte planen, Risiken erkennen. Symposion Verlag in Kooperation mit der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V., Düsseldorf 2013, ISBN 978-3- 86329-598-1, 212 S., EUR 37,- Der zweite Band der Reihe beschäftigt sich mit Methoden und Risiken der Projektplanung. Bekanntlich können die Fehler, die gleich zu Beginn eines Projektes gemacht werden, nur schwerlich im weiteren Projektverlauf wieder geradegerückt werden. Umso wichtiger ist es, gleich vom Start eines Projektes weg durchdacht und systematisch vorzugehen. Dabei helfen die Beiträge über die Initialisierung eines Projektes, über die Durchführung einer Umwelt- und Stakeholderanalyse sowie über die Zielklärung und Zieldefinition des Projektes. Darüber hinaus bietet dieser Band dann alle Themen, die in Verbindung mit der Projektplanung von Bedeutung sind: Die Beiträge befassen sich mit der Machbarkeitsanalyse von Projekten, mit der Strukturierung, der Termin- und Ressourcenplanung und mit der Kostenplanung. Der Band schließt mit einem Beitrag zur Risikoanalyse und zum Risikomanagement. Band 3: Projekte steuern und erfolgreich beenden Wagner, R./ Grau, N. (Hrsg.): Basiswissen Projektmanagement - Projekte steuern und erfolgreich beenden. Symposion Verlag in Kooperation mit der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V., Düsseldorf 2013, ISBN 978-3-86329-599-8, 175 S. EUR 29,- Dieser Band beschäftigt sich zunächst mit den Fragestellungen einer wirksamen Projektsteuerung. Gleich der erste Beitrag thematisiert den Start einer jeglichen Projektsteuerung: das Kick-off-Meeting im Projekt. Oft unterschätzt, aber praktisch eine für den Projekterfolg entscheidende Fragestellung: Die Steuerung des Projektfortschrittes wird im zweiten Beitrag betrachtet. Analog zu den Beiträgen im Band 2 beschäftigt sich ein weiterer Beitrag mit der Steuerung von Terminen, Ressourcen und Kosten. Des Weiteren wird das oftmals sehr erfolgskritische Thema des Änderungsmangaments in Projekten aufgegriffen. Der zweite große Themenkomplex befasst sich mit dem Projektabschluss: Die Beiträge hierzu thematisieren den richtigen und konsequenten Projektabschluss, die Abnahme des Projektergebnisses, die Frage nach der Sicherung der Projekterfahrungen sowie die Frage nach einer systematischen Würdigung der in einem Projekt erbrachten Leistungen. Jeden Beitrag hier im Einzelnen zu besprechen, würde den Umfang dieser Rezension bei Weitem sprengen und zudem die Geduld des bisher vielleicht noch geneigten Lesers überstrapazieren. Aus diesem Grunde möchte ich lieber summarisch darauf eingehen, was den besonderen Charakter der Reihe ausmacht. Wer sich dieser Reihe als Wissenschaftler nähert, wird schnell bemerken, dass hier keine weiterführenden wissenschaftlichen Erkenntnisse zu gewinnen sind. Wer diese Reihe jedoch als Projektleiter oder als Entscheider nutzen will, der einen schnellen, aber trotzdem profunden Überblick zu einem Aspekt des Projektmanagements sucht, wird schnell fündig werden. Alle Beiträge sind so aufgebaut, dass der Leser bereits auf der ersten Seite mit einem schnellen Blick erfassen kann, ob der Beitrag für die eigenen Fragestellungen von Interesse ist. Wer sich dann noch die Mühe macht, an das Ende des Beitrages zu blättern, kann durch kurzes Überfliegen der Zusammenfassung schnell feststellen, ob er wirklich den gesamten Beitrag durchlesen möchte. Dass dies oftmals sehr lohnend ist, sei an dieser Stelle explizit hervorgehoben. Schnell wird der Leser feststellen, dass die Autoren überwiegend über umfassendes praktisches Wissen zum Thema Projektmanagement verfügen. Damit ist bereits ein weiteres Charakteristikum der Reihe angesprochen: Pro Band sind jeweils zwischen 8 und 10 Autoren tätig, die bis auf wenige Ausnahmen selbst aus der Projektmanagementpraxis kommen. Die von mir gelesenen Beiträge sind leicht verständlich geschrieben, dabei aber trotzdem inhaltlich gehaltvoll. Oftmals überzeugen die Beiträge nicht nur inhaltlich, sondern zudem durch Vorlagen und Checklisten, die eine unmittelbare praktische Umsetzung der dargestellten Inhalte bzw. Methoden erleichtern. In Summe also eine durchaus empfehlenswerte Reihe von Praktikern für Praktiker. Abschließend soll noch ein Blick auf den multimedialen Auftritt der Reihe „Basiswissen des Projektmanagements“ geworfen werden. Es handelt sich nicht nur um eine Buchreihe, sondern um ein analog-digitales Gesamtkonzept. Mit dem Erwerb eines Buches erwirbt der Käufer zugleich die Rechte an einer digitalen Version der Reihe. Nach der Freischaltung auf der Webseite des Symposion Verlags kann sich der Käufer des Buches eine PDF-Version des Buches herunterladen bzw. erhält Zugriff auf eine E-Book-Variante des Buches. Zusätzlich sind die Inhalte für den Käufer in Form von Apps auch über das Smartphone oder das iPad verfügbar. Wer also unterwegs ist und mal schnell auf Projektmanagement- Know-how zurückgreifen will, ist ebenfalls mit dieser Reihe gut bedient. Absolut ideal wäre es für Praktiker natürlich, wenn die in den Beiträgen vorgestellten Checklisten und Vorlagen zusätzlich in sofort weiterverwendbaren MS Office-Formaten von der Webseite des Verlags heruntergeladen werden könnten. Dies ist bisher nicht der Fall und somit als einziger Kritikpunkt am digitalen Konzept der Reihe zu bemerken. Projektmanagement - Digitale Fachbibliothek Wagner, R./ Grau, N. (Hrsg.): Projektmanagement. Digitale Fachbibliothek. Symposion Verlag in Kooperation mit der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V., Düsseldorf 2013, ISBN 978-3-86329-611-7, EUR 390,32 22 l projekt MA N A G E M E N T aktuell 4/ 2013 58 WISSEN PM_4-2013_1-76: Inhalt 22.08.2013 10: 43 Uhr Seite 58