eJournals PROJEKTMANAGEMENT AKTUELL 29/4

PROJEKTMANAGEMENT AKTUELL
pm
2941-0878
2941-0886
UVK Verlag Tübingen
1001
2018
294 Gesellschaft für Projektmanagement

Das PM Forum 2018: innovativ, interaktiv und zukunftsweisend

1001
2018
pm2940074
74 NACHRICHTEN projektManagementaktuell | AUSGABE 4.2018 DER FÜHRENDE FACHKONGRESS FÜR PROJEKTMANAGEMENT IN EUROPA Viel Spannung verspricht auch das Zirkeltraining, mit dem Projektmanager ihre PM-Muskeln trainieren können. Ein PM-Belastungs-EKG gibt Aufschluss über Stärken und Entwicklungspotenzial. Spielerisch und humorvoll erleben die Teilnehmer Übungen mit Tiefgang und profitieren in der Reflexionsphase von den Best Practices der Community. Ein echtes Work-out - und das ganz ohne Sportdress. Die Zukunft des Projektmanagements und neue Trends werden maßgeblich durch die nachwachsende Generation mitgestaltet. Der Stream Young Professionals bietet daher jungen Nachwuchskräften aus dem praktischen PM-Umfeld und der Wissenschaft eine Plattform. Schließlich ist die Perspektive junger Projektmanager auf Prozesse, Methoden und Kommunikation oftmals eine ganz andere als die etablierte Sicht der erfahrenen Kräfte. Lassen Sie sich überraschen, wie diese das Projektmanagement im Jahr 2030 sehen. „Rocken“ werden außerdem mit Sicherheit die hochkarätigen Keynote Speaker, die wertvolle Impulse unter anderem aus Wissenschaft und Sport geben: • Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm führte die Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang sensationell zum Gewinn der Silbermedaille. Auf dem PM Forum erzählt er, wie er aus einem Kader ohne Stars eine Spitzenmannschaft formte und wieso man mit den besten Spielern der Welt keine Medaillen gewinnt, wenn der Teamgeist fehlt. • Die Investigativjournalistin Svea Eckert und der Data Scientist Dr. Andreas Dewes geben Auch der „Rock“ kommt beim PM Forum 2018 nicht zu kurz, Interaktivität wird dabei großgeschrieben: Innovative Formate laden zum Mitmachen ein und bieten zusätzliche Möglichkeiten zur Vernetzung und zum Erfahrungsaustausch innerhalb der PM-Community. So heißt es „Let’s play! “ bei einem Planspiel-Track mit Speed Gaming, bei dem es um die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten dieser Methode geht. Die Teilnehmer sind eingeladen, ausgesuchte Planspiele kennenzulernen, als Spielteilnehmer auszuprobieren oder als Zuschauer den Spielern über die Schulter zu schauen. Europas führender Fachkongress für Projektmanagement geht mit einer Vielzahl neuer und interaktiver Formate in seine 35. Ausgabe. Darüber hinaus warten am 23. und 24. Oktober 2018 im NCC Ost der NürnbergMesse auch diesmal wieder hochkarätige Fachvorträge und spektakuläre Keynotes auf die rund 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Auf dem PM Forum sind Sie immer ganz nah dran am Puls der Zeit und erleben alle wichtigen Trends kompakt in zwei Tagen. Die Übersicht zu allen Streams und Programminhalten enthält das PM Forum-Programmheft, das dieser Ausgabe beiliegt. Bei der Zusammenstellung des Programms hat sich das Programmkomitee den Leitgedanken „Rock meets Classic“ auf die Fahne geschrieben. „Classic“ steht für die Fortsetzung des bewährten „klassischen“ Konzepts mit fast 70 Fachvorträgen, wobei die Referenten wieder das gesamte Spektrum der modernen Projektwirtschaft praxisnah beleuchten. In insgesamt 13 Streams stehen wichtige Themen und Trendlinien im Fokus, so zum Beispiel agiles, lean und hybrides PM, strategisches Projektportfoliomanagement, Digitalisierung, DevOps sowie die Weiterentwicklung von Projektmanagementkompetenzen. Die Themen soziale Kompetenz sowie Nachhaltigkeit sind ebenfalls mit eigenen Streams vertreten. Das PM Forum 2018: innovativ, interaktiv und zukunftsweisend Journalist Bastian Obermayer bei seiner mitreißenden Keynote auf dem PM Forum 2017; Foto: Paul Hahn; www.paulhahn.de NACHRICHTEN 75 projektManagementaktuell | AUSGABE 4.2018 in ihrer Keynote Einblick in ihr Projekt „Nackt im Netz“. Im Rahmen dieser Reportage erlangten sie Zugang zu hochsensiblen Daten von drei Millionen Deutschen und bewiesen damit, wie leicht Menschen in Spitzenpositionen erpressbar sind. • Ranga Yogeshwar, bekannt als Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator, illustriert in seiner Keynote den bisher nie da gewesenen Innovationsschub, mit dem wir alle konfrontiert sind, und unseren veränderten Umgang mit dem Neuen. Er zeigt Wege einer Kultur der Veränderung auf, die auch für das Projektmanagement unabdingbar sind. • Trendforscher Sven Gábor Jánszky ist vor allem für seine radikalen Zukunftsdebatten bekannt. Auf dem PM Forum stellt er das Zukunftsszenario „Arbeitswelten 2030“ seines 2b AHEAD ThinkTanks vor und nimmt die versammelten Projektmanager mit auf einen faszinierenden Rundgang durch die (Büro-) Welt der Zukunft. Ob rockig oder klassisch, lassen Sie sich begeistern von dem vielseitigen und spannenden zweitägigen Programm. Herzlich willkommen zum PM Forum 2018 in Nürnberg! Alle Details und Anmeldung unter www.pm-forum.de. Am 22. Oktober 2018 kommen in Nürnberg wieder Project-Management-Office-Experten aus allen Branchen zum PMO Tag 2018 zusammen. Der PMO Tag ist der passende Event für alle Führungskräfte, die ihre Organisation fit für den Projekterfolg machen wollen, für PMO-Profis und alle, die es werden wollen. Mit frischem Wind und neuem Design geht die Veranstaltung in die diesjährige Ausgabe. Der PMO Tag steht nicht nur unter einer neuen inhaltlichen Leitung - Astrid Beger und Andreas Splett führen gemeinsam den Fachbeirat -, er hat auch eine Neukonzeptionierung durchlaufen. Das Programm ist dabei noch umfangreicher als in den Jahren zuvor. In vier Streams bieten die Referenten hochklassige Fachvorträge und wertvolle Impulse. Den Rahmen bilden zwei hochkarätige Keynotes von Marketingexperte Prof. Hans-Willi Schroiff sowie Stardirigent Prof. Gernot Schulz. Der diesjährige PMO Tag steht unter dem Motto: „Über das Lernen. Über Mut. Übermut? “ Das verdeutlicht einerseits die Notwendigkeit zum täglichen Lernen und Weiterentwickeln speziell im Rahmen von Projekten und PMOs. Das Motto spielt andererseits aber auch auf den Mut an, Neues auszuprobieren - etwas, das den PMO Tag seit jeher auszeichnet. Eine ganze Reihe anregender neuer Ideen und interaktiver Formate prägt folgerichtig den PMO Tag 2018. So ist etwa während der Abendveranstaltung ein Amuse-Gueules-Parcours geplant. Die Teilnehmer können dabei kurze „Appetithäppchen“ genießen, Anregungen und Vorträge von etwa zwölf Minuten Länge, die zum Verweilen und zum zwanglosen Austausch anregen. Der Networking-Gedanke steht bei diesen Wissenshäppchen - ebenso wie während des gesamten Kongresses - im Vordergrund. Wissen und Inspiration auf die Hand, Methoden zum Anfassen und größtmögliche Vernetzung in der PMO-Community - das ist das Rezept für die einmalige Atmosphäre beim PMO Tag. Details zum PMO Tag 2018 und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter: www.pm-forum. de/ pmo-tag PMO Tag 2018: „Über das Lernen. Über Mut. Übermut? “