eJournals PROJEKTMANAGEMENT AKTUELL 30/3

PROJEKTMANAGEMENT AKTUELL
pm
2941-0878
2941-0886
UVK Verlag Tübingen
0501
2019
303 Gesellschaft für Projektmanagement

Von Künstlicher Intelligenz bis Klimawandel, von Populismus in den Medien bis zu Trends im People Management – die Keynotes beim PM Forum 2019

0501
2019
pm3030051
Anzeige Abb. 4: Die Kompetenzlevels und Erfahrungsstufen der Projektmanager bei Carcoustics sechsstündiger Workshop statt. Der Workshop besteht aus drei Elementen: dem Input durch zum Beispiel einen externen Referenten oder den Erfahrungsbericht eines Kollegen, Diskussionsrunden zwischen den Teilnehmern und der Bearbeitung von Fallbeispielen sowie dem Austausch von Ideen und Erfahrungen. An dem technologieübergreifenden Workshop nehmen Projektmanager aus allen Projektmanagementteams teil, um den globalen Austausch zu fördern und ein breites Spektrum an Wissen und Erfahrung zu bündeln. 2. Informelles Lernen „On The Job”: Hierbei lernt der Mitarbeiter praxisorientiert im Rahmen seines Arbeitsalltags. Diese Form des Lernens ist flexibel und besonders effektiv. Allerdings besteht dabei nicht die Möglichkeit, Qualität und Tempo des Lernens zu kontrollieren. Eine praxisorientierte Maßnahme des passiven Lernens kann zum Beispiel das sogenannte „Job-Shadowing“ sein. Dabei beobachtet der oder die Lernende Steering Meetings von Kundenprojekten und teilt anschließend seine/ ihre Beobachtungen mit, um daraus zu lernen. Beim „Project De-Briefing“ wird im Anschluss an ein Projekt eine Abschlussbesprechung zum Thema „Lessons Learned“ durchgeführt. Anhand eines standardisierten Formates werden die Erfahrungswerte aus dem Projekt festgehalten und für folgende Projekte berücksichtigt. Durch ein Mentoring-Programm steht einem weniger erfahrenen Mitarbeiter ein erfahrener Projektmanager zur Seite, der ihm dabei hilft, bestimmte Fähigkeiten und Kenntnisse zu erlangen, die für die fachliche sowie persönliche Entwicklung von Bedeutung sind. 3. Soziales Lernen durch Mentoring, Coaching, Beobachtung und Austausch. Durch das soziale Lernen in Interaktion mit Kollegen findet ein großer Wissens- und Erfahrungsaustausch statt. Durch die Definition von Kompetenzlevels und Projektklassen im Rahmen des Lernsystems für Director Project Management (D) Senior Project Manager (S) Project Manager (P) 1 2 3 1 2 3 1 2 3 Level Stage KARRIERE 49 Evaluation of competence level & development need Basic internal (e-)learning For Customer PJMs: • E-learning tutorial about project management processes at CC. For PJMs of O,IM,IN - Projects: • Manual about project management reporting at CC. Advanced (e-)learning E-learning courses for general project management topics like: Project planning Risk management Agile project management Internal attendance based training courses. CC Workshop • Attendance workshop with annual focus topic. • Technology overarching. • With selected PJMs from different international teams. • Mix of training and discussions. Learning through these accompanying and/ or individual learning methods Mentoring - project de-briefing - job shadowing - self-directed reading Projektmanager kann Carcoustics der Bedeutung von Projektmanagement in Unternehmen gerecht werden und seine Projekte jederzeit ressourcengerecht besetzen sowie seine Mitarbeiter effektiv weiterentwickeln.  Schlagwörter Carcoustics, Karrierewege, Lernsystem, Mitarbeiterentwicklung, Projektmanagement, Talent Management Kompetenzelemente der ICB 4.0 3.08 Ressourcen Autorinnen Dr. Lisa Graßler, Wirtschaftsingenieurin, ist im Project Office von Carcoustics für Standards und Prozesse im Projektmanagement zuständig. In Zusammenarbeit mit Kerstin Widdig hat sie 2018 den Entwicklungsweg Projektmanagement ausgearbeitet. Kerstin Widdig hat einen Masterabschluss im Global Human Resources Management und ist Talent Managerin der Carcoustics-Gruppe. In Zusammenarbeit mit Dr. Lisa Graßler hat sie 2018 den Entwicklungsweg Projektmanagement ausgearbeitet. Mareike Poell hat Journalismus und Unternehmenskommunikation studiert. Als Leiterin der Unternehmenskommunikation bei Carcoustics ist sie unter anderem für die Außendarstellung des Unternehmens verantwortlich. Anschrift der Autorinnen: Mareike Poell, Carcoustics Shared Services GmbH, Neuenkamp 8, 51381 Leverkusen, E-Mail: Mpoell@ carcoustics.com Abb. 5: Das Lernsystem für Projektmanager bei Carcoustics projektManagementaktuell | AUSGABE 3.2019 50 KARRIERE